Ablauf

 Das Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und überblicksmäßigem Besprechen Ihres Anliegens sowie der formalen Rahmenbedingungen einer etwaigen Zusammenarbeit.

Nachdem das Ziel genauer spezifiziert wurde, erfolgt in der Regel eine Erhebung Ihrer Lebensumstände und lebensgeschichtlicher Informationen. Auf dieser Basis besprechen wir, welche Methoden erfolgversprechend sind und eingesetzt werden, d.h. wie der Behandlungsplan aussehen wird. Im Laufe unserer Zusammenarbeit werden wir auf dem Weg zu Ihrem Ziel gegebenenfalls auch Anpassungen der Methoden oder des Ziels an sich vornehmen.

 

Ich arbeite vorwiegend mit transaktionsanalytischen Methoden (klärungs- und lösungsorientiertes Gespräch, mitunter Sesselarbeit, Arbeit mit kreativen Medien etc.). Als Klinische und Gesundheitspsychologin wende ich aber auch Methoden aus anderen wissenschaftlich abgesicherten Psychotherapieschulen, sowie aus der Lerntheorie, der Sozialpsychologie und der Entwicklungspsychologie an. 

 

Die Anzahl der Sitzungen variiert und ist von der Thematik abhängig. Geht es um ein spezifisches, abgegrenztes Problem, wird vermutlich eine Beratung von einigen wenigen Sitzungen ausreichen. Ergeben sich darüber hinaus noch Themen oder geht es um Themen, die sich bereits länger durch ihr Leben ziehen und mehrere Lebensbereiche erfassen, ist vermutlich eine längere Zusammenarbeit in Form einer Therapie indiziert. 

 

  

 

 

Tarife und Absageregelung

Psychotherapie/Klinisch Psychologische Behandlung

 

Einzel (50 min): €50

Paar (90 min): €80

 

In Einzelfällen ist auch eine Reduktion des Tarifs aus sozialen Gründen (Arbeitslosigkeit, alleinerziehend, ...) möglich. Dies wird im Kennenlern- oder Erstgespräch geregelt. 

 

Absageregelung

 

Ihr Termin ist für Sie reserviert. Es kann immer Gründe geben, aus denen Sie absagen müssen. Sollten Sie einmal verhindert sein, teilen Sie mir dies bitte 24h vor unserem Termin mit, sonst muss ich Ihnen die Einheit in Rechnung stellen.  

Bitte achten Sie auch, pünktlich zu sein. Ein Anhängen der Zeit am Ende der Einheit bei Zupätkommen ist nicht möglich.